Heldengedenken in Lengerich durchgeführt | NPD Steinfurt

Heldengedenken in Lengerich durchgeführt

Am gestrigen Heldengedenktag/Volkstrauertag trafen sich Mitglieder der sozialen Heimatpartei in Lengerich und führten ein würdevolles Gedenken durch.




Der NPD-Kreisvorsitzende, Matthias Pohl, erinnerte an die vielen Toten der beiden Weltkriege. Außerdem forderte er in aller Deutlichkeit dazu auf, daß Deutschland sich nicht weiter zum Handlanger fremder Banditen machen darf. „Auch heute noch ziehen deutsche Soldaten in den Krieg. Nicht zum Schutz der Heimat, sondern für die Interessen anderer Völker! Es ist ein großes Anliegen der NPD diesem Treiben endlich ein Ende zu setzen!“, so Matthias Pohl.

Kommentare sind geschlossen.